Suche Location
Suche Location Menü

Über mich

Mike Prill – Vita

1974 in Witten an der Ruhr geboren, absolvierte ich im Rahmen meines Zivildienstes ab 1992 eine Ausbildung zum Sanitätshelfer und arbeitete für 7 Jahre beim Arbeiter-Samariter-Bund Witten. Nach dem zwischenzeitlich erfolgreich beendeten Fachabitur im Jahr 1994 an der Fachoberschule für Gestaltung in Dortmund, schloss ich 1999 mein Pädagogikstudium in Witten-Annen mit Diplom ab. Während meiner folgenden Tätigkeit als Fachlehrer in den Klassen 9-12 im Sonderschulzweig für Lernbehinderte und Erziehungshilfe an der FWS Essen e.V., nahm ich 2000-2002 in Herne an dem berufsbegleitenden Kurs für Lehrer(innen) an heilpädagogischen Schulen teil.

Nach meinem Beitritt bei der „Arbeitsgemeinschaft Cannabis als Medizin e.V., kurz ACM, entschied ich mich 2020 zu einer Ausbildung zum zertifiziertem Berater für Medikamente auf Cannabisbasis. In einem Zeitraum von über einem Jahr wurden mir alle themenrelevanten Inhalte von den führenden Experten vermittelt. Dank meiner ehrenamtlichen Tätigkeit am Beratertelefon der ACM konnte ich mein erlerntes Wissen praktisch erproben und wichtige Erfahrungen sammeln. Es folgten fachbezogene Weiterbildungen für Ärzte und medizinisches Personal. Neben der Arbeit in meiner Praxis für Patientenberatung bin ich unter anderem als Referent für die Arbeitsgemeinschaft Cannabis als Medizin e.V., im Kontext der Ausbildung zum zertifizierten Patientenberater als auch in der Apotheker- und Ärztefortbildung, tätig.

Ausbildungen:

  • Ausgebildeter Sanitätshelfer
  • Diplomierter Pädagoge
  • 20-monatige, berufsbegleitende Weiterbildung in Herne für „Lehrer(innen) an heilpädagogischen Schulen“
  • ACM zertifizierter Berater für Medikamente auf Cannabisbasis

Weiterbildungen:

  • Fortbildung mit dem Thema „Aktuelle Forschungsergebnisse und Basisinformationen zum Einsatz von Cannabis in der Medizin“ des Drogenreferates der Stadt Frankfurt am Main & des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf / Zentrum für Interdisziplinäre Suchtforschung (ZIS)
  • Fortbildung mit dem Thema „Praxisorientierte Informationen zur Verschreibung von Medizinischem Cannabis und interdisziplinärer Erfahrungsaustausch“ des Drogenreferates der Stadt Frankfurt am Main & des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf / Zentrum für Interdisziplinäre Suchtforschung (ZIS)
  • Fortbildung mit dem Thema „Antrag auf Genehmigung der Therapie mit medizinischem Cannabis“ der DEMECAN Holding GmbH, vorgetragen von Dr. Günter Gerhardt
  • Fortbildung mit dem Thema „Einsatz von medizinischem Cannabis in der modernen Schmerztherapie“ der DEMECAN Holding GmbH, vorgetragen von Dr. Peter Heß
  • Fortbildung mit dem Thema „Beratungsphasen in der Praxisarbeit“ des Bildungswerks für therapeutische Berufe (BTB), vorgetragen von Dipl.-Soz.päd. Ralf-Peter Nungäßer
  • VCA-Webinar mit dem Thema „Qualitätsanforderungen an Cannabisblüten und Qualifizierung von Lieferanten von Cannabisblüten für die Abgabe in Apotheken“ des Verbands der Cannabis versorgenden Apotheken e.V.
  • VCA-Webinar mit dem Thema „Medizinal-Cannabis: Anforderungen an Prüfzertifikate in der Apotheke“ des Verbands der Cannabis versorgenden Apotheken e.V.
  • BPC-Fachsymposium Cannabinoide in der Medizin 2023 der Arbeitsgemeinschaft Cannabis als Medizin e.V. (ACM)
  • BPC-Webinar mit dem Thema „Gesetzliche Grundlagen zur Verordnung und Erstattung von Medizinalcannabis“ vorgetragen von Herrn Prof. Dr. Dr. Joachim Nadstawek
  • VCA-Webinar mit dem Thema „Verabreichung von Cannabisblüten und -extrakten mittels Verdampfern – Was ist zu beachten?“ des Verbands der Cannabis versorgenden Apotheken e.V.